Gefördert durch

 


Beratungsangebot*

 

*Wir beraten mit Hilfe von Dolmetschdiensten in allen Sprachen. Bitte wenden Sie sich an uns.

Emergency: In einer akuten Krise wenden Sie sich bitte an eine der psychosozialen Nothilfenummern in Berlin.


Aktuelles Fortbildungsprogramm

 

 

Die kommenden Veranstaltungen

 

Ringfortbildung: Wer sind Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland?

Eine Auseinandersetzung mit dem Konstrukt „Migrationshintergrund“

Transkulturelle Achtsamkeit

Fight your Schubladen

Ringfortbildung: Transkulturelle psychosoziale Arbeit

Chancen und Perspektiven

Sicherer werden im Umgang mit psychisch belasteten Menschen

Grundlagen zu psychischen Erkrankungen sowie zum psychosozialen Versorgungssystem

Besondere Schutzbedürftigkeit von Geflüchteten

Potenziale des Konzepts und Schwierigkeiten in der Umsetzung

Ringfortbildung: Der Sozialpsychiatrische Dienst (SpD)

Aufgaben und Angebote im Bezirk

Ringfortbildung: Die gemeindepsychiatrischen Angebote „Kontakt- und Beratungsstelle (KBS)“ und „Zuverdienst“

Was verbirgt sich hinter diesen? Für wen und wann sind sie sinnvoll? Wie ist der Zugang?

„Ali soll hier nicht wohnen!“

Umgang mit Ausgrenzung im Arbeitsalltag

Handlungsstrategien geflüchteter Frauen aus Somalia als Antwort auf strukturelle Marginalisierung in Deutschland

Lebensrealitäten von geflüchteten somalischen Frauen in Deutschland und die von ihnen entwickelten Handlungsstrategien zur Alltagsbewältigung als Antwort auf strukturelle Marginalisierung

Interkulturelle Kompetenz

Reflexion und Stärkung eigener psychosozialer Kompetenzen für die Arbeit mit Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte

Psychosoziale Professionalität in der Migrationsgesellschaft

Wie kommen wir ohne den Kulturbegriff aus?

Schwarz-weiß-Denken – geht´s noch?

Die Bedeutung von Ambiguitätstoleranz am Beispiel unserer Migrationsgesellschaft

Arbeit mit Sprachmittler*innen im psychosozialen Kontext

Wie gestalte ich die Zusammenarbeit bewusst und zielführend?

 

Weiter zu allen aktuellen Veranstaltungen

 


 

Weitere Angebote

 


 

Erstes bundesweites TransVer – neXus Forum

Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen X.0 – von Widerständen und Neuanfängen

Zum Beitrag

 


Icon, Telefonhörer, Telefon, Empfänger Telefonische Beratung

Telefonische Beratung bei psychischer Belastung. Wir können mit Hilfe Sprachmittlung zeitnah telefonisch in vielen Sprachen beraten. Aufgrund der guten Erfahrungen während der coronabedingten Schließung der persönlichen Beratung steht diese Möglichkeit weiterhin zur Verfügung.


Wir haben von Montag, 21.12. bis Sonntag, 03.01.2021 geschlossen.

We are closed from Monday, the 21st of December, until Sunday, the 3rd of January 2021. 

Mehr Info hier: Deutsch, English, Türkçeعربى , فارسی

 

TransVer Get-together – Rückblick auf ein Jahr TransVer (und erste Ergebnisse)

Am 6.9.2018 fand unsere erste Jubiläumsfeier statt. Sie bot unseren Gästen einen umfassenden Einblick in unsere bisherige Arbeit. Psychosoziale Fachkräfte erläuterten, warum sie „TransVer“ für Ihre Arbeit nutzen und in einer Diskussionsrunde wurde der Bezug von „TransVer“ zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen hergestellt.

Zum Beitrag

 


 

Blogposts

 

TransVer im Gespräch mit Politiker*innen

Wir hatten am 07.09.2021 Besuch von Katina Schubert (MdA, Landesvorsitzende und stellvertretende Bundesvorsitzende der Partei DIE LINKE sowie Sprecherin für Arbeit und Flüchtlingspolitik ihrer Partei) und ihre Mitarbeiter David Fischer sowie Yusuf Dogan zu Besuch.

TransVer – neXus Forum „Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen X.0“

Anregender und lebhafter Austausch zu Sprachmittlung, Kulturalisierung und Rassismus auf dem TransVer – neXus Forum am 22. & 23.6.2021. Fortsetzung folgt!

31. Netzwerktreffen

Medibüro und das EHAP-Projekt „Angekommen“ von Die Wille gGmbH und Xochicuicatl e. V.

30. Netzwerktreffen

Am Mittwoch, den 17.03.2021, hat das 30. Netzwerktreffen von TransVer in digitaler Form mit zahlreichenden Teilnehmenden stattgefunden.
Im ersten Teil des Treffens haben Dr. Norbert Mönter und Dipl. Psych Sabrina Scherzenski das Gesundheitszentrum für Flüchtlinge (GZF) vorgestellt. Das GZF wurde 2016 als gGmbH durch den gemeinnützigen Verein XENION (www.xenion.org) und die PIBB–Psychiatrie Initiative Berlin Brandenburg (www.pi-bb.de) gegründet.

 

Weiter zu Blogposts

 


TransVer

 

TransVer fördert die interkulturelle Öffnung der psychosozialen Versorgung auf 3 Ebenen:

  1. Information über sowie Vermittlung in psychosoziale Einrichtungen für Menschen mit Migrations- bzw. Fluchtgeschichte.
  2. Zugang zu Informationen und Herstellen von Transparenz in Form einer frei zugänglichen Datenbank zu Ressourcen und Angeboten von psychosozialen Einrichtungen für Gruppen von Menschen mit Migrationsgeschichte.*
  3. Fortbildungen, Supervision und Fallberatung zu interkulturellen Themen für Mitarbeitende von psychosozialen Einrichtungen.

*Falls Sie im psychosozialen Bereich im Bezirk Mitte tätig sind und in die Ressourcen-Datenbank aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich gerne an uns. Kontakt


Wir kooperieren mit SprInt

  

Wir unterstützen die Qualifizierung von Sprachmittler*innen durch Praktikumsplätze und engmaschige Anleitung.


Wir kooperieren mit GZF


Beratung, Vermittlung, Begleitung

Informationen über sowie Vermittlung in psychosoziale Einrichtungen für Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte

Zum Angebot


Fortbildungen

Informationen zu unseren aktuellen Fortbildungsangeboten

Zum Angebot


Supervision

Austausch und Reflektion von Fällen aus der Versorgung von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte

Zum Angebot


Fallberatung

Angebot für psychosoziale Fachkräfte

Zum Angebot


Netzwerktreffen

Themenspezifischer Austausch über die Versorgung von Geflüchteten.

Zum Angebot


TransVer-Lounge

Lockerer, nicht angeleiteter Austausch über die Versorgung von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte und gemütliches Beisammensein

Zum Angebot


Pinnwand

Besuchen Sie unsere Pinnwand mit akutellen migrantenspezifischen psychosozialen Angeboten und Terminen: