Gefördert durch

 


Beratungsangebot*

 

*Wir beraten mit Hilfe von Dolmetschdiensten in allen Sprachen. Bitte wenden Sie sich an uns.


Aktuelles Fortbildungsprogramm

 

Ringfortbildungen Mai und Juni 2021

Programm in der PDF-Übersicht

Ringfortbildungen März und April 2021

Programm in der PDF-Übersicht

Fortbildungsprogramm 1. Halbjahr 2021

Hier finden Sie unser aktuelles Fortbildungsprogramm (PDF-Übersicht)

 

Die kommenden Veranstaltungen

 

Ringfortbildung: Psychosoziale Beratung und Intersektionalität

Welche Rolle spielen Diskriminierungen und Positionierungen in der Beratung?

Fortbildung: Gemeindepsychiatrische Versorgung ohne sprachliche Verständigung!?

Haltung und Kreativität als wesentliches Instrument

Ringfortbildung: Die psychotherapeutische Versorgung

Therapieformen, Indikationen und Zugänge

Fortbildung: Psychosoziale Professionalität in der Migrationsgesellschaft

Wie kommen wir ohne den Kulturbegriff aus?

Ringfortbildung: Transkulturelle psychosoziale Arbeit

Chancen und Perspektiven

Ringfortbildung: Männlichkeit & Migration.

Ein Blick hinter stereotype Problembilder

Fortbildung: Arbeit mit Sprachmittler*innen im psychosozialen Kontext

Wie gestalte ich die Zusammenarbeit bewusst und zielführend?

Fortbildung: „Transkulturelle Achtsamkeit – achtsame Transkulturalität“

Fight your Schubladen

Ringfortbildung: Betreutes Wohnen (BEW/TWG) für psychisch beeinträchtige Menschen

Indikation, Zugänge und Ziele

Ringfortbildung: Wer sind Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland?

Eine Auseinandersetzung mit dem Konstrukt „Migrationshintergrund“

Fortbildung: „Ali soll hier nicht wohnen!“

Umgang mit Ausgrenzung im Arbeitsalltag

Ringfortbildung: „Leider können wir ihr hier keine Hilfe anbieten: wir kennen uns mit ihrer Kultur nicht aus“

Kultur als häufiges dominantes Differenzmerkmal in der psychosozialen Versorgung: ein Holzweg

Ringfortbildung: Der Dritte im Raum

Sprach- und Kulturmittler*innen in psychosozialen Settings

Ringfortbildung: Was bedeutet denn eigentlich PSYCHOSOZIAL in der Arbeit mit geflüchteten Menschen?

Begriffsklärung, Spannungsfelder und Implikationen

Fortbildung: Schwarz-weiß-Denken – geht´s noch?

Die aktuelle Bedeutung von Ambiguitätstoleranz am Beispiel unserer Migrationsgesellschaft

Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen X.0

von Widerständen und Neuanfängen

 

Weiter zu allen aktuellen Veranstaltungen

 


 

Weitere Angebote

 


 

Erstes bundesweites TransVer – neXus Forum

Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen X.0 – von Widerständen und Neuanfängen

Zum Beitrag

 


Icon, Telefonhörer, Telefon, Empfänger Telefonische Beratung

Telefonische Beratung bei psychischer Belastung. Wir können mit Hilfe Sprachmittlung zeitnah telefonisch in vielen Sprachen beraten. Aufgrund der guten Erfahrungen während der coronabedingten Schließung der persönlichen Beratung steht diese Möglichkeit weiterhin zur Verfügung.


Wir haben von Montag, 21.12. bis Sonntag, 03.01.2021 geschlossen.

We are closed from Monday, the 21st of December, until Sunday, the 3rd of January 2021. 

Mehr Info hier: Deutsch, English, Türkçeعربى , فارسی

 

TransVer Get-together – Rückblick auf ein Jahr TransVer (und erste Ergebnisse)

Am 6.9.2018 fand unsere erste Jubiläumsfeier statt. Sie bot unseren Gästen einen umfassenden Einblick in unsere bisherige Arbeit. Psychosoziale Fachkräfte erläuterten, warum sie „TransVer“ für Ihre Arbeit nutzen und in einer Diskussionsrunde wurde der Bezug von „TransVer“ zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen hergestellt.

Zum Beitrag

 


 

Blogposts

 

TransVer Nexus – Interkulturelle Öffnung der Berliner Krankenhäuser

Erhebungsphase von Oktober 2020 bis Januar 2021 durchgeführt

Fortbildung: Transkulturalität und Achtsamkeit

Eine Inhousefortbildung für „Check up – Beratungszentrum für junge Menschen“

29. Netzwerktreffen

open.med Berlin

Podcast Talking Science des RBB

Folge 5: Migration und Gesundheit mit Prof. Dr. Ulrike Kluge, Leitung der AG Transkulturelle Psychiatrie und des Zentrums für Interkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie Charité

 

Weiter zu Blogposts

 


TransVer

 

TransVer fördert die interkulturelle Öffnung der psychosozialen Versorgung auf 3 Ebenen:

  1. Information über sowie Vermittlung in psychosoziale Einrichtungen für Menschen mit Migrations- bzw. Fluchtgeschichte.
  2. Zugang zu Informationen und Herstellen von Transparenz in Form einer frei zugänglichen Datenbank zu Ressourcen und Angeboten von psychosozialen Einrichtungen für Gruppen von Menschen mit Migrationsgeschichte.*
  3. Fortbildungen, Supervision und Fallberatung zu interkulturellen Themen für Mitarbeitende von psychosozialen Einrichtungen.

*Falls Sie im psychosozialen Bereich im Bezirk Mitte tätig sind und in die Ressourcen-Datenbank aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich gerne an uns. Kontakt


Wir kooperieren mit SprInt

  

Wir unterstützen die Qualifizierung von Sprachmittler*innen durch Praktikumsplätze und engmaschige Anleitung.


Wir kooperieren mit GZF


Beratung, Vermittlung, Begleitung

Informationen über sowie Vermittlung in psychosoziale Einrichtungen für Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte

Zum Angebot


Fortbildungen

Informationen zu unseren aktuellen Fortbildungsangeboten

Zum Angebot


Supervision

Austausch und Reflektion von Fällen aus der Versorgung von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte

Zum Angebot


Fallberatung

Angebot für psychosoziale Fachkräfte

Zum Angebot


Netzwerktreffen

Themenspezifischer Austausch über die Versorgung von Geflüchteten.

Zum Angebot


TransVer-Lounge

Lockerer, nicht angeleiteter Austausch über die Versorgung von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte und gemütliches Beisammensein

Zum Angebot


Pinnwand

Besuchen Sie unsere Pinnwand mit akutellen migrantenspezifischen psychosozialen Angeboten und Terminen: