Aktuelle Veranstaltungen

 

Ringfortbildung: Intersektionalität

Welche Diskriminierungsformen herrschen vor und wie bedingen sie sich?

Ringfortbildung: Zweifel, Enttäuschung, Hoffnungslosigkeit

Sinnfragen in der psychosozialen Arbeit

Fortbildung: Sicherer werden im Umgang mit psychisch belasteten Menschen

Grundlagen zu psychischen Erkrankungen sowie zum psychosozialen Versorgungssystem

30. Netzwerktreffen

Gesundheitszentrum für Flüchtlinge (GZF) und Alkohol- und Medikamentenberatungsstelle FAM (FrauSuchtZukunft e.V)

Ringfortbildung: Suchthilfe

Basiswissen zu Abhängigkeitserkrankungen und der Suchthilfe

Fortbildung: Traumasensibles Arbeiten bei Fluchtgeschichte

Von medizinischer Kategorisierung und psychosozialen Zugängen

Ringfortbildung: Zwischen Verständnis und Enttäuschung

Wie Klientinnen und Klienten mit Migrationshintergrund die psychosoziale Versorgung in Deutschland erleben

Ringfortbildung: Psychosoziale Beratung und Intersektionalität

Welche Rolle spielen Diskriminierungen und Positionierungen in der Beratung?

Fortbildung: Gemeindepsychiatrische Versorgung ohne sprachliche Verständigung!?

Haltung und Kreativität als wesentliches Instrument

Ringfortbildung: Die psychotherapeutische Versorgung

Therapieformen, Indikationen und Zugänge

Fortbildung: Psychosoziale Professionalität in der Migrationsgesellschaft

Wie kommen wir ohne den Kulturbegriff aus?

Ringfortbildung: Transkulturelle psychosoziale Arbeit

Chancen und Perspektiven

Fortbildung: Arbeit mit Sprachmittler*innen im psychosozialen Kontext

Wie gestalte ich die Zusammenarbeit bewusst und zielführend?

Fortbildung: „Transkulturelle Achtsamkeit – achtsame Transkulturalität“

Fight your Schubladen

Fortbildung: „Ali soll hier nicht wohnen!“

Umgang mit Ausgrenzung im Arbeitsalltag

Fortbildung: Schwarz-weiß-Denken – geht´s noch?

Die aktuelle Bedeutung von Ambiguitätstoleranz am Beispiel unserer Migrationsgesellschaft

Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen X.0

von Widerständen und Neuanfängen


 

Kontinuierliche Gruppen

„slow open Groups“ – Einstieg in die laufenden Gruppen nach Vorgespräch