Beratung, Vermittlung, Begleitung

Informationen über sowie Vermittlung in psychosoziale Einrichtungen für Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte

*Wir beraten mit Hilfe von Dolmetschdiensten in allen Sprachen. Bitte wenden Sie sich an uns.

 

Wir informieren Menschen mit Migrationsgeschichte mit psychischen Problemen, deren Freunde und Angehörige über mögliche Hilfen und Unterstützung. Falls Sie psychische Probleme in Form von z.B. Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen, Traurigkeit haben oder jemanden kennen, der Hilfe und Unterstützung braucht, wenden Sie sich an uns!

Das Berliner Versorgungsangebot ist sehr umfangreich. Wir finden mit Ihnen das passende Hilfsangebot, wie zum Beispiel psychotherapeutische oder psychiatrische Hilfe, Unterstützung im Alltag, Beschäftigung und arbeitstherapeutische Maßnahmen, Orte für soziale Kontakte etc.

Auf Wunsch stellen wir Kontakt zu diesen Einrichtungen her, vermitteln Sie dorthin und begleiten Sie in diese Einrichtungen. Ziel ist, dass Sie passende psychosoziale Hilfen erhalten.

Wir führen keine Behandlung, Therapie oder konkrete Unterstützung in schwierigen Lebenslagen durch. TransVer dient als Zugang zur psychosozialen Versorgung und ist der eigentlichen Hilfsmaßnahme vorgeschaltet.

Es handelt ich um ein kostenfreies Beratungs- und Vermittlungsangebot. Unsere unterschiedlichen Sprachkompetenzen (Deutsch, Polnisch, Englisch, Französisch, Rumänisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch) und die Möglichkeit des Arbeitens mit einem Dolmetschdienst werden einer sprachlichen Vielfalt von Nutzenden gerecht.  Wir sind ein Team aus Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen, Psycholog*innen und Sozialwissenschaftler*innen,  das aufgrund langjähriger Expertise und Berufserfahrung psychiatrisch geschult ist und auf alle Belange professionell und angemessen reagieren kann.

Flyer

 


Ansprechpartner*innen

 

Dr. rer. medic. Simone Penka (M.A.)

Projektinitiatorin und -leitung TransVer

Kontakt / Info

030 / 20 96 904 - 15

Christian Möbius

Diplom-Pädagoge

Kontakt / Info

Beratung & Vermittlung

Angebote für Fachkräfte

030 / 209 69 04 -17