Teilnahme von Dr. Simone Penka bei Workshop „Berliner Hausbesuche/ Standort Tempelhof“

Zur Frage der Erreichbarkeit ältererr Menschen mit Migrationsgeschichte

Dr. Simone Penka hat am 16.11.2023 im Rahmen eines Workshops der „Berliner Hausbesuche/ Standort Tempelhof“, die im Bereich der Altenhilfe als neues zugehendes, informatives Lotsen- und Brückenangebot für ältere Menschen frühzeitig, nicht anlassbezogen und vor einer Krise in Versorgungsangebote vermitteln, in einem World-Café Tisch ihre Erfahrungen und Expertise zur Verfügung gestellt.
Thema war, wie ältere Menschen mit Migrationsgeschichte von den Berliner Hausbesuchen besser erreicht, beraten und vermittelt werden können.