Blogbeitrag zur Fortbildung „Arbeit mit Sprachmittler*innen im psychosozialen Kontext“

Wie gestalte ich die Zusammenarbeit bewusst und zielführend?

Am 30.10.20 fand zum dritten Mal unsere Fortbildung „Arbeit mit Sprachmittler*innen im psychosozialen Kontext – Wie gestalte ich die Zusammenarbeit bewusst und zielführend“ statt. Während im Alltag der Praxis häufig lediglich die Verantwortung für sprachmittelgestützte Gespräche an Sprachmittler*innen delegiert wird, betrachten wir in dieser Fortbildung die Verantwortung psychosozialer Fachkräfte in sprachmittler*innen gestützen Situationen: Wie kann eine Fachkraft einen guten Rahmen für spachmittelgestützte Gespräche gestalten? Worauf sollte diese achten? Welche Fallen gibt es dabei?

Wir bedanken uns bei DoM Gesellschaft für DolmetschMentoring gUG für ihre professionelle Expertise zum Thema Dolmetschen und bei der Sprachmittler*in Frau Balqis Mardanzai für ihre Bereitschaft, uns an ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz teilhaben zu lassen. Außerdem bedanken wir uns bei allen Teilnehmer*innen für ihr Interesse und den regen Austausch im digitalen Raum.