Sensibilisierung von Grundschüler*innen im Umgang mit fluchtbedingten Traumata

Projekttage „Flucht aus Syrien“ an der Hermann-Sander-Schule

Am 3. Dezember 2018 waren wir in der Hermann-Sander-Schule in Berlin-Neukölln, um mit elfjährigen Schülerinnen und Schülern über Traumata zu sprechen. Unser Besuch fand im Rahmen der Projekttage „Flucht aus Syrien“, welche von der Grundschule und Wahlweise e.V. organisiert wurden, statt. Gemeinsam mit den Fünftklässlern haben wir uns der Traumathematik angenähert und rege diskutiert. Wir möchten uns bedanken, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Gedanken, Ideen, Ängste und Erfahrungen mit uns geteilt haben und hoffen, mit unserem Besuch einen kleinen Beitrag zur Sensibilisierung im Umgang mit fluchtbedingten Traumata geleistet zu haben.