Sensibilisierung für Fluchttraumata mit Grundschüler*innen

Projekttage „Flucht aus Syrien“ an der Hermann-Sander-Schule

Am 18. Februar waren wir zum zweiten Mal im Rahmen von den Projekttagen „Flucht aus Syrien“ an der Hermann-Sander-Schule. Dieses Mal haben wir mit einer vierten Klasse über Fluchterfahrungen aus Syrien und die damit verbundenen Erinnerungen, Erfahrungen und Traumata gesprochen. Es wurden Erlebnisse von Zeitzeug*innen besprochen und über die Vielfältigkeit traumatischer Belastungen aufgeklärt. Dabei wurden insbesondere Möglichkeiten des Umgangs für Betroffene und für Außenstehende thematisiert. Wir bedanken uns bei Wahlweise e.V. und bei der Hermann-Sander-Schule für die Einladung und auch bei den Kindern für ihre Mitarbeit und ihr Interesse.