Ringfortbildung 1 „Die Herkunftländer der Geflüchteten“

Fokus: Der Vordere Orient

Uhrzeit: 15-17 Uhr
Dozent: Herr Mojtaba Kolivand (M.A.), Geschichts- und Kulturwissenschaftler

Migration und Flucht sind eine große Herausforderung für jede Gesellschaft. Was sind aber die Gründe für Flucht und Migration? Warum machen sich so viele Menschen auf den Weg? Wo sind die regionalen Brandherde? Wie kann man das Phänomen verstehen und richtig einordnen? Diese Fragen sollen am Beispiel Vorderer Orient beantwortet werden. Folgende Aspekte werden angesprochen: Gründe und Formen der Migration, geschichtliche Darstellung und Ursachen, die geografische Lage und Heimatländer von Flüchtlingen, multi-ethnische und multireligiöse Zusammensetzung, kultureller Hintergrund von Flüchtlingen (Sprachen, Bildung etc.), Geschichte der Migration in Europa und Deutschland, Chancen und Probleme von Migration. Schließlich soll der Frage nachgegangen werden – unabhängig von medizinisch-sozialer Versorgung -, was sind die Perspektiven und wie kann die Integration in die Gesellschaft gelingen.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über folgenden Doodle-Link https://doodle.com/poll/69q8cwr8fai5rghp Bitte entsprechenden Termin anwählen. Die Teilnahme ist pro Veranstaltung der Ringfortbildung auf 25 Teilnehmer*innen begrenzt.

Weitere Infos:

Eine Komplette Übersicht über die Ringfortbildung 1. Halbjahr 2018 finden Sie als PDF hier.