Ringfortbildung 18 „Umgangsstrategien mit Diskriminierung“

Die Arbeit des Antidiskriminierungsnetzwerk Berlin des TBB

Uhrzeit: 15:00-17:00
Ort: Brunnenstraße
Dozentinnen: Barbara Gande (ADNB,) Miriam Leinfelder (ADNB/Fachstelle gegen Diskriminierung am Wohnungsmarkt)

Was ist Diskriminierung, was ist Rassismus? Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Diskriminierung/Rassismus und (psychosozialer) Gesundheit? In welchen Situationen erfahren Menschen Diskriminierung und welche Strategien gibt es um damit umzugehen? In einer Auseinandersetzung mit dem Thema Diskriminierung, Rassismus und Umgangsstrategien soll für das Thema sensibilisiert werden und die verschiedenen Ebenen und Auswirkungen angesprochen werden. Im Rahmen der Ringvorlesung stellt das ADNB seine Beratungsarbeit und Handlungsmöglichkeiten vor. Zusammen mit den Teilnehmer*innen soll über Umgangsstrategien, Sensibilisierung und die Auswirkungen von Diskriminierung und Rassismus reflektiert werden.

Anmeldung:

Die Zahl der Teilnehmenden pro Veranstaltung ist begrenzt (maximal 25). Melden Sie sich bitte zur besseren Planung für jeden einzelnen Veranstaltungstermin über Doodle an. Bitte entsprechenden Termin anwählen.

Falls dies nicht funktionieren sollte, bitten wir um eine Mail an transver@charite.de

Weitere Infos:

Eine komplette Übersicht über die Ringfortbildung 2. Halbjahr 2018 finden Sie als PDF hier.